Tuesday, September 20, 2022
HomeReisenEs gelten neue Corona-Regeln! Im Urlaub wird eine Zeitung verlegt.

Es gelten neue Corona-Regeln! Im Urlaub wird eine Zeitung verlegt.

In immer mehr Ländern werden Einreisebeschränkungen aufgehoben. Einem stressfreien Osterfest steht nichts mehr im Wege. Auch ein zeitraubender Papierkram ist in vielen Urlaubsgebieten nicht mehr erforderlich. Was laut FOCUS Online nun auch für große Touristenorte gilt.

In Deutschland steigen die Infektionszahlen, während sie in anderen Nationen sinken. Mit Beginn der Osterferien in wenigen Wochen werden in mehreren EU-Staaten die Corona-Beschränkungen aufgehoben. In den meisten Fällen müssen Urlauber bei der Einreise in die Nation keine wesentlichen Papiere mehr ausfüllen.

Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union treten für einen erleichterten Ein- und Ausstieg aus der EU ein. Der digitale Impfpass sowie der Genesungs- und Testnachweis bleiben jedoch bestehen.
Fast zwei Jahre nach dem ursprünglichen Start ist das sogenannte Eingabeformular obsolet geworden. In vielen Situationen mussten die Passagiere viel Zeit und Mühe aufwenden, um sie auszufüllen.
Urlauber müssen keine Einreisepapiere mehr ausfüllen.
Das Passenger Locator Form (PLF) wurde am 15. März in Griechenland eingestellt. Reisende benötigen lediglich ihre Impfung, Genesung oder ein aktuelles Testzertifikat. Weiterhin ist weiterhin der Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Dänemark, Finnland und Schweden haben ihre Zulassungspapiere für EU-Bürger vor einigen Wochen zurückgezogen. Großbritannien und Nordirland sind vor wenigen Tagen beigetreten. In Italien läuft das Anmeldeformular am 31. März ab. Zypern folgt im April.

Das Dokument wurde in Deutschland ebenfalls aufgehoben. In den meisten Fällen wird neben den Reisedokumenten für die Einreise nach Deutschland lediglich eine Impf-, Genesungs- oder Testbestätigung benötigt.

Belgien, Frankreich, Malta und Slowenien müssen die Abschaffung der Zugangsregistrierung noch bekannt geben. Allerdings ist das Ende nah.

Wenn Sie vor Ostern nach Spanien oder Portugal reisen möchten, müssen Sie dennoch für jedes Land ein Formular ausfüllen. Über das rechtzeitige Auslaufen der Regel wurde mehrfach spekuliert. Von Seiten der staatlichen Verwaltungen ist also noch kein Ende zu erkennen. FOCUS Online Prophecies: Die Papiere für Mallorca, Ibiza und Lissabon werden noch vor Ostern gestrichen.

Das Anmeldeformular ist für die Türkei weiterhin gültig, der HES-Code wurde jedoch entfernt. Touristen erhielten den Code per SMS. Sie mussten es bei der Einwanderung, am Flughafen, in Museen und Sehenswürdigkeiten sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln vorzeigen. Für das Contact Tracing reicht vorerst lediglich das Eingabeformular aus.
Was müssen Touristen heute über die Osterferien wissen?
Die Preise steigen! Aufgrund der aktuellen Wirtschaftslage buchen viele Urlauber kurzfristig. Dies macht es für Reiseveranstalter schwierig, sich im Voraus vorzubereiten, und wenn die Nachfrage steigt, steigen auch die Preise. Flüge, Hotels und Mietwagen sind sehr teuer.

Zu Ostern muss eine Familie mit Kind schnell mehr als 1.500 Euro für eine Pauschalreise mit Flug und Hotel zu den beliebten Touristenzielen Mallorca, Kreta oder Malta innerhalb der EU ausgeben. Günstiger sind innerdeutsche Städteausflüge, etwa mit der Bahn oder dem Bus. Allerdings gilt auch in diesem Fall: Die Hotelkosten steigen jetzt.

Wenn Sie mit einem Wohnmobil oder Wohnmobil in den Urlaub fahren möchten, müssen Sie sich über die aktuellen Benzinpreise im Klaren sein. Der vermeintlich günstige Urlaub wird allmählich zur Geldgrube.

Advertisingspot_img

Popular posts

My favorites

I'm social

0FansLike
0FollowersFollow
3,485FollowersFollow
0SubscribersSubscribe